Strände Comer See - Lago di Como

Comersee, Westufer

Dongo, Kirche


Beschreibung: Kies-/Sand-Strand unterhalb des Campingplatzes La Breva mit Sandbank und großer, teils schattiger Rasenfläche. Bademöglichkeit im See und im Fluß(!). Unser Lieblingsstrand am Comer See! Wird regelmäßig gesäubert und der Dorfpolizist expediert täglich alle Hunde (samt Besitzer). Tipp: Hinter der Sandbank ist das Seewasser deutlich wärmer. Am Wochenende stark frequentiert.

Folgen Sie in Dongo dem Schild "Camping La Breva" und parken Sie am Friedhof. Zu Fuß über den Campingplatz (oder links daran vorbei) zum Strand.





Dongo, Lido

Beschreibung: Kies-Strand am Lido mit gepflegten Rasenflächen.

Hinter dem Ortszentrum von Dongo rechts abbiegen (Schild: Lido).

Domaso, Lido

Beschreibung: Domaso: gepflegter, 2 km langer Kies-/Sand-Strand am Lido mit großen, schattigen Bäumen.

Am nördlichen Ortseingang großer Parkplatz auf der linken Strassenseite. Gehen Sie dann zum Fuß über die kleine Schiffswerft zum Lido (ca.5 Min zu Fuß).





Sorico, La Punta

Beschreibung: Sandstrand (vermutlich der einzige Sandstrand am Comer See) mit einigen schattigen Bäumen. Besonders schön von morgens bis ca. 14:00. Danach liegt der Strand voll in der Sonne - der Wind brist auf und der Stand ist mit hunderten Surfern und Kite-Surfern bevölkert (zumindest am Wochenende).

Hinter Sorico über die Brücke (über die Mera), dann rechts abbiegen Richtung Campingplatz La Grande Quiete ca. 1km; dann nicht rechts zum Campingplatz abbiegen sondern noch 100m geradeaus weiter (LA PUNTA).



Nördlich vom Comersee

Novate Mezzola, Lido

Beschreibung: Sandstrand am Lago di Mezzola mit Liegen und Sonnenschirmverleih für Leute, die etwas Rambazamba mögen (Musikbeschallung!).

Kurz vor Novate (an der Straße zwischen Sorico und Chiavenna) rechts abbiegen. Die Straße führt durch eine Unterführung (nur für PKW geeignet) unter der Haupstraße hindurch zum Lido.

Tipp: Kombinieren Sie den Badeausflug mit einer Besichtigung von Chiavenna, Soglio und dem Wasserfall von Borgonuovo.